Kalen­der

Sexua­li­tät - Spiel­räu­me und Handlungsmöglichkeiten 

Wir wollen über Sex und Liebe reden.
Alle haben ein Recht auf Sexua­li­tät.
Wir schau­en was dies bedeu­tet.
Wie verschie­de­ne Menschen ihre Sexua­li­tät leben.
Was ist schwer oder leicht?
Was wünschen sie sich?
Es gibt 10 Veranstaltungen.

Hier können Sie den Flyer für genaue­re Infor­ma­tio­nen downloa­den.

Stille Medita­ti­on
Die Medita­ti­ons­grup­pe findet immer Donners­tags von 16 – 17 Uhr statt. In 2 Einhei­ten á 20 Minuten. Medita­ti­ons­kis­sen und Matten sind vorhan­den. Zu Anlei­tung und Fragen besteht vor und zwischen den Medita­tio­nen Gelegenheit.
Wer mitma­chen möchte, findet sich bitte eine Viertel­stun­de vor Beginn im Offenen Dialog e.V. ein.
Recover­y­grup­pe

„Recovery” kann man mit “Wieder­ge­sun­dung” überset­zen. Dahinter verbirgt sich der Gedan­ke, dass man selbst für sich bestim­men kann, was Gesund­heit für einen bedeu­tet. Der Fokus liegt auf Selbst­be­stim­mung, Subjek­ti­vi­tät und Hoffnung. Die Recover­y­grup­pe findet 14-täglich statt. Bei Inter­es­se und Rückfra­gen: irene.nenoff@offenerdialog-ev.de

Mehr dazu

Assis­tenz­ca­fé

Hier finden einmal im Monat Treffen statt zwischen Assistenznehmer*inenn und Assistent*innen. Es geht uns um eine gute Assis­tenz­kul­tur in Leipzig, denn Assis­tenz ermög­licht vielen ein unabhän­gi­ges Leben, Selbst­be­stim­mung durch Unter­stüt­zung genau da, wo sie gebraucht wird.

Mehr Infor­ma­tio­nen auf Facebook 

Mehr dazu

Ex-it Unabhän­gig­keit

Wir tauschen unsere Erfah­run­gen aus, um Abhän­gig­keit vom psych­ia­tri­schen (Zwangs-)System zu vermei­den. Ein Schwer­punkt liegt auf dem Umgang mit mutmaß­lich abhän­gig machen­den Psychopharmaka.

Willkom­men sind alle, die eigene Erleb­nis­se austau­schen möchte, als Betrof­fe­ne oder Angehö­ri­ge, oder als welche, die vor der Entschei­dung stehen, Psycho­phar­ma­ka überhaupt einzu­neh­men oder die Einnah­me prinzi­pi­ell verwei­gern möchten.

Eine mensch­li­che Bezie­hungs­kul­tur, welche Sicher­heit gibt, gehört auch zu uns.

Kontakt: sarah.schernau@offenerdialog-ev.de

Mehr dazu

 

Stimmen­hö­ren Gruppe

Hier treffen sich Erfah­re­ne, um über das Stimmen­hö­ren ins Gespräch zu kommen. Einge­la­den sind alle, die selbst Stimmen hören oder die mit diesem Phäno­men durch Freun­de, Familie oder Beruf in Berüh­rung kommenDieses Treffen ist offen und findet immer am dritten Diens­tag des Monats statt.

Mehr dazu

Mixed Abled Tanzen

Mein Körper/Meine Möglichkeiten/All Gender
– ist Tanzen nach deinen ganz eigenen Möglich­kei­ten
– in sprach­se­ni­bler Anlei­tung
– ein Raum zum Auspro­bie­ren und Üben
In 90 min versu­chen wir in unseren Körpern anzukom­men und in Kontakt zu kommen mit unserer Atmung, in unseren verschie­de­nen Ebenen, Knochen, Quali­tä­ten und unserer Stimme.

Anmel­dung unter: ludwig.l@posteo.de

Mehr dazu